Onlineklub 19.10 – 15.11

Thema „Lunge und Dickdarm

Veränderung der Emotionen

Biochemie

des vegetativen Nervensystems

durch die Arbeit mit der Struktur, mit der Bewegung.

Brustkorb, BWS, Atmung – beeinflusst durch die funktionalen Muskelketten des Schädels, der Schultergelenke und der Hüftgelenke. Wir sind ganzheitlich und genau so gehen wir vor.

Psychosomatisch ist diesen Monat „Vertrauen in die Welt und geistige Reife“ dran.

Jeder nimmt nur das mit, was er braucht und will.

Viel neues Wissen:

  • funktionale Muskelketten nach Krutov
  • positive Wirkung auf die inneren Organe
  • emotionale Stabilität
  • Auflösen der Ängste

4 Wochenlektionen, 30€. Anmeldung ist bis zum 18.10 möglich

Videokurs „Beckenboden“

Hiermit annonciere ich meinen neuen Videokurs mit dem Thema „Beckenboden“

Dieser Kurs enthält:

  • Die Anatomie des kleinen Beckens
  • Die Funktionsweise des Beckenbodens
  • Die bewusste Wahrnehmung dieser vergessenen Region
  • Die bewusste Kontrolle und Steuerung
  • Alle muskuläre Schichten in ihrer Funktion und Wirkung
  • Die bewusste physiologische Atmung, die den Beckenboden unterstützt
  • Vielfältige Wirkungen auf den Beckenboden und des Beckenbodens
  • Die ganzheitlichen Zusammenhänge im Körper, und auch dass das alles in unserer Macht ist, dies zu beherrschen und bewirken
  • Ganzheitliche bewusste Bewegung in der Komfortzone, langsam und sanft
  • u v. m.

Dieser Kurs ist kein Beckenbodentraining, es ist Arbeit mit dem Gehirn – wir bringen ihm sehr sanft und zärtlich bei, wie es diesen intimen Bereich wieder spüren und optimal steuern kann

„Videokurs „Beckenboden““ weiterlesen

Onlineklub – Neuigkeiten fürs neue Schuljahr :)

OnlineKlub 21.9 – 12.10

Ich beginne eine Reihe der Monate mit dem Akzent auf jeweils ein innerer Organ. 

Da wir 4 Säulen der Gesundheit haben, die sich gegenseitig beeinflussen, können wir durch die Arbeit mit nur einer alles verändern. Das sind Struktur, Biochemie, vegetatives Nervensystem und Emotionen. Ich arbeite mit der Struktur, das sind Muskeln, Knochen, Nerven – und das mittels Neuroplastizität, der Fähigkeit des Gehirns sich zu verändern.

„Onlineklub – Neuigkeiten fürs neue Schuljahr :)“ weiterlesen

Gesunder flacher Bauch und mehr

ich habe es tatsächlich gemacht. Ich habe 8 Wochen lang kleine magische Bewegungen gemacht, bei denen ich meinem Gehirn nach und nach beigebracht habe, wie es meinen Bauch steuern soll, damit ich folgende Vorteile daraus ziehen kann. Und jeder andere auch. Daraus entstand ein 8-Wochen-Videokurs mit 8 Mini-Episoden, 8 Bewegungen, die ich photographisch überwacht habe. 8 Wochen 8 Fotos, Davor/danach ist unten im Beitrag.

„Gesunder flacher Bauch und mehr“ weiterlesen

Gesundheit. Erster Schritt – Teil 3

Sich annehmen und verstehen – hier bin ICH, so wie ich bin ist der Resultat meines bisherigen Lebens – hier

Ich suche überall die Komfortzone – im Sitzen, Stehen, Liegen, Arbeiten, Gemüseschneiden, in Sozium, in Entscheidungen etc – hier

Ich beginne mich zu spüren und durch die langsame Bewegungen in der Komfortzone verändert sich mein Gehirn und reguliert nicht nur meinen Muskeltonus, sondern lernt auch, die Muskeln strategisch optimal zu benutzen.

„Gesundheit. Erster Schritt – Teil 3“ weiterlesen