Masha Frenkel | Somatische Bewegungsschule

Lifehacks

Post-Covid? oder nur die Mastzellen?

Mastzellen sind unser Segen und unsere Strafe. Sie schützen uns und sie können unter bestimmten Bedingungen uns enorme Beschwerden bescheren

26% aller Coronapatienten erleben einen mastozytären Nachhall, der ihnen eine Anzahl an Symptomen geben kann, die man weder organisch noch befundtechnisch erklären kann. Das könnten folgende Probleme sein:

coronaviren

Covid-21. Delta. Roger.

2 Jahre lang hatte ich nichts dagegen, Corona zu bekommen. Dieser Wunsch hatte vor allem damit zu tun, dass ich eine natürliche Immunität, erworben über die Schleimhäute und das Atemsystem, der oberflächlichen, beschränkten, fragwürdigen, mit Fehlern behafteten Immunität durch Impfungen, die mitten in die Muskelzellen geschossen werden, vorzog. Es klappte bloss nicht. Ich hatte kein Covid, ich hatte auch nichts anderes. Ich war gesund, das Immunsystem war kompetent. Ich lebte zurückgezogen, ging alleine und fern der Zivilisation spazieren, ab und zu auch einkaufen. Verabscheute Masken und praktisch nur ein einziges Mal (nach dem mir ein Hund die Hände ausgeschleckt hatte) desinfizierte ich mir meine Hände. Was noch vor 2 Jahren normal war, grenzte seit 2020 bereits mit einer gefährlichen lebensmüden Einstellung, Leben am Limit… Und ich wurde nicht krank.