Videokurs „Beckenboden“

Hiermit annonciere ich meinen neuen Videokurs mit dem Thema „Beckenboden“

Dieser Kurs enthält:

  • Die Anatomie des kleinen Beckens
  • Die Funktionsweise des Beckenbodens
  • Die bewusste Wahrnehmung dieser vergessenen Region
  • Die bewusste Kontrolle und Steuerung
  • Alle muskuläre Schichten in ihrer Funktion und Wirkung
  • Die bewusste physiologische Atmung, die den Beckenboden unterstützt
  • Vielfältige Wirkungen auf den Beckenboden und des Beckenbodens
  • Die ganzheitlichen Zusammenhänge im Körper, und auch dass das alles in unserer Macht ist, dies zu beherrschen und bewirken
  • Ganzheitliche bewusste Bewegung in der Komfortzone, langsam und sanft
  • u v. m.

Dieser Kurs ist kein Beckenbodentraining, es ist Arbeit mit dem Gehirn – wir bringen ihm sehr sanft und zärtlich bei, wie es diesen intimen Bereich wieder spüren und optimal steuern kann

Wofür:

  • Ganz klar für die Gesundheit im Bereich des kleinen Beckens – hier liegen so wichtige Organe mit unterschiedlichsten Funktionen, wie Harnblase, Gebärmutter bzw Prostata, Mastdarm (Detox, Fortpflanzung, Verdauung).
  • Nur das, was wir bewusst wahrnehmen, können wir auch bewusst und gewusst wie steuern. Und das kann man und muss man auch lernen. Denn das, was wir nicht nutzen, verlieren wir.

Ausserdem:

  • Die Aufrechterhaltung der richtigen physiologischen Position und Funktion der inneren Organe des kleinen Beckens
  • Erzielen einer Verbesserung der Körperhaltung
  • Steigerung des Sexualempfindens und der bewussten Wahrnehmung
  • Vorbereitung zur Geburt
  • Rückbildung nach der Schwangerschaft und der Geburt
  • Prävention
  • Stützen der inneren Organe
  • etc.

Wogegen:

  • Inkontinenz (Blasen/Darmschwäche)
  • Reizblase
  • Erektionsprobleme
  • Verspannung oder Schwäche des Beckenbodens
  • Schmerzen im Bereich des Beckens, des unteren Rückens, des Kreuzbeins
  • PMS
  • Verspannungen des Zwerchfells und der anderen Atemmembranen
  • Hämorrhoiden
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Schmerzen bei der Defäkation
  • Bindegewebsschwäche
  • etc.

Der Kurs läuft wie immer:

  • In einer privaten Gruppe auf Facebook bzw per Email
  • Individuell einteilbar und man macht ihn wann und wo man will und absolut unabhängig
  • Unbegrenzter Zugang
  • Videolektionen auf dem YouTube
  • Man braucht nur eine Matte

Der Kurs beinhaltet:

  • 4-Wochen-Kapitel mit ingesamt 10 Lektionen mit einer Gesamtdauer von etwa 6 Stunden.

Alles weitere per persönlicher Kontaktaufnahme hier oder auf Facebook




5 Antworten auf „Videokurs „Beckenboden““

Schreibe einen Kommentar zu Silvia Oberleitner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.